Schlagwort-Archive: Ralph Pink

Trenchcoat: Inspiration

Mein Freund ist schon lange auf der Suche nach einem klassischen Trenchcoat. Allerdings hatte er bisher an jedem etwas auszusetzen und wenn nicht, war der Mantel einfach zu teuer. Deshalb habe ich mir einmal einige Trenchcoats im Internet angeschaut.

Herausgefunden habe ich, dass der ursprüngliche Trenchcoat ein doppelreihiger Mantel aus Gabardine ist. Der Storm Patch (keine Ahnung wie das Ding auf deutsch heisst) ist bei den Männern auf der rechten Seite.

Auf der Suche nach einem geeigneten Schnittmuster bin ich nur auf Vogue gestossen. Dieses ist aber einfach gerade geschnitten und es fehlen verschiedene Details, die den Trench ausmachen. Ein Trenchcoat Schnittmuster für Frauen habe ich bereits in der Burda Style Ausgabe 11/2012 zu Hause. Deshalb habe ich gedacht, ich könnte mich grundsätzlich daran zu halten.

Allerdings stimmt ein Trenchcoat für eine Frau, abgesehen von der Grösse, nicht mit demjenigen für einen Mann überein. So hat der Frauen-Trench Wiener Nähte und ist um einiges taillierter.

Schliesslich machte ich mich auf die Suche nach einem Grundschnittmuster, das ich leicht abändern könnte. Die Idee selbst eines zu erstellen schien mir nämlich zu riskant, da ich das noch nie gemacht habe und nicht weiss wie ich das hätte angehen sollen. Zurzeit scheint mir ein vorhandenes Schnittmuster die einfachere Variante.

Ralph Pink bietet ein Schnittmuster zu einer leicht taillierten Jacke gratis zum Download an. Ich habe bisher die Seitennähte nach hinten versetzt, die vordere Mitte an einen Mantel angepasst, da sich dieser ja überlappt und angefangen den Ärmel einzusetzen und anzupassen.

Schnittmuster1

Eigentlich passt das Ganze von der Grösse her schon recht gut. Es sieht aber noch eher aus wie ein Nachthemd, als ein Mantel. Es fehlen auch noch Kragen und Details.

Trenchcoat1

Der Ärmel macht noch nicht ganz mit. Am Anfang war der Umfang am Oberarm zu klein. Das habe ich verändert, musste aber deshalb auch das Armloch vergrössern. Jetzt stimmt zwar die Grösse, dafür ist aber das Armloch viel zu gross. Hier muss ich wohl noch ein bisschen tüfteln. Irgendwelche Ideen?

Advertisements