Abnäher

Definition: Ein Abnäher ist eine Art Falte, der zu einem Spitz (keilförmig) verläuft. Dadurch gibt man dem Genähten eine runde Form und passt es dem Körper an. In Kleidungsstücken findet man sie meistens an der Brust, an der Schulter, an der Taille oder am Bund.

Abnäher

Anleitung: Falte den Stoff an der gewünschten Stelle, wo später der Abnäher hin soll. Die linke Stoffseite ist gewöhnlich aussen. Beginne oben an der Kante und nähe gleichmässig mit einem geraden Stich nach aussen, über den Stoff hinaus.

AbnäherAm Ende verknotest du die zwei Fadenende mit einem zweifachen Knoten. Ich nehme dabei immer den ganz normalen Knoten, wie beim Schuhe binden. So fällt er auf der rechten Seite nicht auf. Es ist wichtig, dass du hier am Ende keine Rückwärtsstiche benutzt, damit der Abnäher gleichmässig zum Stoff überläuft. Zum Schluss bügelst du den Abnäher auf eine Seite.

Beispiele:
Tutorial: Fleece-Mütze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s